UHD Blu-ray Player: Samsung als Pionier auf dem Markt | classNine
UHD
11. Feb 2016

Firmen

Aug & Ohr AG

Heinrichstrasse 248, 8005 Zuerich Schweiz

WD Oensingen AG

Solothurnstrasse 74, 4702 Oensingen Schweiz

Spühler & Co. Radio TV

Märktgass 9, 8197 Rafz

Bolliger HiFi- TV Video AG

Muehlethalstrasse 10, 4800 Zofingen Schweiz

RTV Ruffieux Radio TV HiFi

Herremoos 22, 1737 Plasselb

UHD Blu-ray Player: Samsung als Pionier auf dem Markt

Samsungs UBD-K8500 ist der erste Ultra HD 4K Blu-ray Player auf dem Markt. Letztes Jahr auf der IFA angekündigt, lässt sich das Gerät ab sofort erwerben.

4K UHD Blu-ray Player

4K UHD Blu-ray Player ist da, aber noch keine Filme

Samsung hat den Verkauf des UBD-K8500 vorverlegt, jedoch sind im Moment noch keine 4K Blu-ray Filme erhältlich. Diese werden ab März verkauft und können im Handle bereits vorbestellt werden.

Samsung macht hier definitiv einen waghalsigen Sprung als 4K Pionier. Höchstwahrscheinlich will Samsung testen, ob der Markt für 4K UHD Blu-ray empfänglich ist oder nicht. Glück für die Koreaner: Der 4K UHD Blu-ray Player war in den meisten Läden und Onlineshops bereits am ersten Tag ausverkauft.

Optische Blu-ray Disks bieten besseres Erlebnis als 4K-Streaming

Warum einen 4K Blu-ray Player kaufen, wenn man sich 4K Serien und Filme auch über Streaming-Anbieter wie Netflix oder Youtube ansehen kann? Diese Frage dürften sich so einige potenzielle Kunden stellen.

Der grosse Unterschied zwischen den Streaming-Diensten und der optischen Disk ist die sogenannte Bitrate. Diese bestimmt was für ein Volumen an Videodaten pro Sekunde übermittelt werden. Bei 4K UHD Filmen muss die Bitrate im Vergleich zu Full HD äusserst hoch angesetzt sein, damit die Bildqualität auch stimmt.

Die 4K UHD Blu-ray Filme werden mit einer Bitrate von 80 Mbps dargestellt, was für ein ziemlich verlustfreies Erlebnis sorgen dürfte. Einige Filmenthusiasten wünschen sich trotzdem eine Bitrate von 120 Mbps für die 4K Blu-ray Filme.

Netflix hingegen überträgt seine 4K Inhalte lediglich mit 15.6 Mbps, was vor allem bei dunklen Szenen zu einem sichtbaren Qualitätsverlust führt. Vor allem für Enthusiasten ist dies ein grosser Negativpunkt, was für den 4K UHD Blu-ray Markt äusserst vorteilhaft zu sein scheint.

Nicht zu vergessen sind die vielen Boni die bei einer Blu-ray dabei sind. Viele Fans wissen die Zusatzinhalte wie Making-Ofs und «Behind the Scenes» zu schätzen, welche bei Streaming-Diensten wie Netflix & Co nicht angeboten werden.

4K UHD Blu-ray Player

Für Streaming-Fans auch etwas dabei

Da der Markt momentan alles andere als von 4K Inhalten überflutet wird, unterstützt der UBD-K8500 UHD Blu-ray Player auch Streaming-Dienste wie Netflix und ist mit allen gängigen Formaten wie normalen Blu-rays, DVDs, CDs und 3D Discs abwärtskompatibel.

Interessierte Käufer sollten sich daher noch keine Sorgen über die Verfügbarkeit des UBD-K8500 machen, da es momentan noch an 4K Inhalten mangelt. Zudem ist es empfehlenswert noch auf eine Preissenkung zu warten, welche spätestens dann in Kraft treten wird, wenn die Konkurrenz ihre Produkte auf den Markt bringt.

Den 4K UHD Blu-ray Player Samsung UBD-K8500 gibt es ab sofort im Handel für umgerechnet etwa 390 Schweizer Franken zu haben.

Quelle & Bilder: Samsung

Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)
Sending

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht