iPad Pro läuft Microsoft den Rang ab | classNine
03. Feb 2016

Firmen

Novis Electronics AG

Steigstrasse 2, 8610 Uster Schweiz

Bossart Radio-TV-Funk

Bachweg 2, 5642 Mühlau

Jürg Obrist AG Radio TV

Hauptstrasse 37, 5070 Frick

RTV Ruffieux Radio TV HiFi

Herremoos 22, 1737 Plasselb

Gämperle Multimedia AG

Husenstrasse 11, 9533 Kirchberg

iPad Pro läuft Microsoft den Rang ab

Die Tablet-Verkäufe schrumpfen weltweit, doch der Kampf um die Marktanteile geht weiter. Apple holt sich dank dem iPad Pro im Tablet-Markt die Siegeskrone.

iPad Pro öfter verkauft als alle Surface Tablets zusammen

Im ersten Quartal nach dessen Markteinführung ist das iPad Pro gut zwei Millionen Mal über die Ladentheke gegangen. Hingegen konnte Microsoft lediglich 1,6 Millionen Stück seiner komplettem Surface-Reihe an den Mann bringen.

Den grössten Teil der Verkäufe heimste bei Microsoft das neue Surface Pro 4 ein. Die Verkaufszahlen des vergangenen Quartals wurden vom grössten IT-Marktforscher IDC veröffentlicht.

8bdUJ5p

Tablet Markt weiterhin am schrumpfen

Weltweit sank der Tablet-Absatz im Jahresvergleich um stolze 13,7 Prozent auf 66 Millionen Geräte. Apple läuft der Konkurrenz dank seinem iPad weiterhin den Rang ab und ist mit einem Marktanteil von 24,5 Prozent zweifelslos die Nummer 1 im Tablet-Markt. Die Verkäufe sind im Vergleich zum Vorjahr aber um 16,1 Millionen Geräte gesunken.

Auf Platz zwei befindet sich Samsung mit 13,7 Prozent Marktanteil und einer Einbusse von 18,1 Prozent der Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr.

Amazon machte überraschenderweise mit seinem Kindle-Fire Tablets einen Sprung auf den dritten Platz und konnte seine Verkäufe innerhalb eines Jahres um 175 Prozent auf 5,2 Millionen verkaufte Tablets erhöhen.

Microsoft hat es mit den 1,6 Millionen Verkäufen des Surface Tablets nicht einmal in die Top 5 geschafft, in der sich Neueinsteiger wie Lenovo und Huawei befinden.

Quelle: IDC

 

 

Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)
Sending

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht